Wissenwertes für Genießer - Edeldestillerie Mair

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wissenwertes für Genießer

Produkte

Lagerung von Edelbränden
Die Frische und Fruchtigkeit der Produkte ist nur begrenzte Zeit haltbar. Die althergebrachte Meinung, dass Schnaps alt sein muss um gut zu werden, ist schlichtweg unrichtig. Destillate, die frei von Fehlern sind, bedürften keiner Alterung und langen Lagerung. Vor allem die Frische der Früchte von Apfel, Birne, Quitte, Marille und Mirabelle verlieren sich bei zu langer Langerung. Der ideale Zeitpunkt Destillate zu genießen wäre in den ersten ein bis höchstens zwei Jahren.

Trinktemperatur
Destillate dürfen nie kalt serviert werden. Bei Zimmertemperatur (15° bis 18°C) entfalten sich die vollen Aromen am besten. Das volle Fruchtaroma wird durch den langsam verdunstenden Alkohol mit getragen und kann erst dann wahr genommen werden.

Alkoholgehalt
Ab einem Alkoholgehalt von mehr als 45% vol. werden die Geschmacksnerven von Zunge und Gaumen betäubt und die Aromen der Früchte können nicht mehr voll wahrgenommen werden. Aus diesem Grund sind Alkoholgehalte von 39 % bis 43 % vol. am besten für das Produkt und unseren Genuss.

Das Einschenken
Alkohole entmischen sich bei längerer Lagerung in der Flasche. Das führt dazu, dass der erste Schluck aus einer Flasche, der eingeschenkt wird, manchmal scharf sein kann. Die Flaschen sollte man daher vor dem Einschenken immer einmal auf den Kopf stellen, um das Produkt wieder perfekt zu durchmischen.

Symbolfoto Schnapsgläser
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü