Beschreibung der Anlage - Edeldestillerie Mair

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Beschreibung der Anlage

Brennerei

Wir haben eine 80 Liter Wasserbadanlage komplett aus Kupfer, die noch handgetrieben ist. Unsere Anlage ist nun ca. 20 Jahre alt und funktioniert sehr gut.

Das Edelmetall Kupfer hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität von Edelbränden. Wenn der heiße Dampf mit blankem Kupfer in Berührung kommt, finden chemische, so genannte katalytische Prozesse statt. Dabei werden unerwünschte Substanzen gebunden - in erster Linie widerlich stinkende Schwefelverbindungen, die sich auf das Aroma negativ auswirken oder auch Essigsäure. Dieser Vorgang wird allerdings nur mit sauberem Kupfer erreicht. Darum ist ein guter Schnapsbrenner unter anderem am blitzblank geputzten Kupfer von Helm und Brennblase zu erkennen. Kupfer ist auch ein vorzüglicher Wärmeleiter und beständig gegenüber Fruchtsäuren. Früher wurden häufig auch Kühlerschlange und Geistrohr aus Kupfer oder aus verzinntem Kupfer gefertigt.

Das Geistrohr ist die Verbindung von Helm und Kühler, in dem ein Teil des Dampfes bereits verflüssigt wird.

Schema Brennanlage
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü